Die Reviere

Jersey

Die größte der britischen Kanalinseln liegt in der Bucht von St Malo westlich der Engstelle des Ärmelkanals. Aufgrund dieser Lage weist sie einen immensen Gezeitenunterschied von bis zu 12m bei Springtide auf. Die Insel selbst ist vulkanischen Ursprungs und verfügt über hohe Klippen, traumhafte Sandstrände und viele, viele Höhlen. Die Nordwestseite, dem offenen Atlantik zugewandt, ist wild und rauh, während im Osten und Süden große Buchten mit weiten Badestränden warten. Auf Jersey findet man bei allen Wetterbedingungen einen Küstenabschnitt an dem man paddeln kann. Und die Vielfältigkeit erlaubt es Paddlern aller Niveaus gleichermaßen entspannt die Küste zu erkunden oder neue Herausforderungen zu finden...  

Paddeln vor den Klippen Jerseys
Paddeln vor den Klippen Jerseys

Kajaks am Strand
am Strand
Kajak in Höhle
im Tunnel
Blick von oben auf den Strand
auf der Klippe

Revierkarte:

Karte: OpenSeaMap (http://map.openseamap.org/), veröffentlicht unter "Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0" Lizenz