Frequently Asked Questions

 

 

Q: Kann ich bei SeaKayak Kehdingen Kajaks ausleihen?

 

A: Nein, SeaKayak Kehdingen ist eine reine Kajakschule und kein Bootsverleih. Aber Du kannst gerne einen Kurs oder ein Training bei uns buchen und in diesem Zuge mit uns zusammen auf Oste, Elbe oder Nord- oder Ostsee paddeln.

 

 

 

Q: Besteht eine geschäftliche Abhängigkeit zwischen SeaKayak Kehdingen und dem Kanushop Lübeck?

 

A: Nein, SeaKayak Kehdingen und Kanushop Lübeck sind zwei unabhängige Unternehmen, die zum Zwecke der Durchführung von Kajakkursen kooperieren. Die Kajakkurse werden eigenverantwortlich von SeaKayak Kehdingen durchgeführt, Kanushop Lübeck erhält eine Vermittlungsprovision wenn der Erstkontakt über den Kanushop Lübeck hergestellt wurde.

 

 

 

Q: Wer leitet die Kurse und Trainings?

 

A: Alle Kurse und Trainings von SeaKayak Kehdingen werden von Dr. Lars Klüser geleitet und durchgeführt. Lars Klüser ist ein erfahrener Kajaklehrer mit DKV Fachübungsleiterlizenz und absolviert gerade die Ausbildung zum zertifizierten British Canoeing Sea Kayak Leader. Darüber hinaus hat er zahlreiche Zusatzausbildungsmodule wie z.B. "Outdoor First Aid" und "Swift Water Rescue Technician" absolviert.

 

 

 

Q: Muss ich schwimmen können, um an einem Kajakkurs teilzunehmen?

 

A: Auf jeden Fall! Schwimmkenntnisse sind Grundvoraussetzung in jedem Wassersport. Das Tragen einer Schwimmhilfe ist kein adäquater Ersatz. Diese ist, wie der Name schon sagt, lediglich als zusätzliche Hilfe gedacht.

 

 

Q: Wie alt muss ich sein, um an einem Kajakkurs teilzunehmen?

 

A: Für die Kajakkurse von SeaKayak Kehdingen gilt ein Mindestalter von 16 Jahren. Derzeit haben wir keine Kinder- oder Jugendkurse im Programm. Es besteht aber für Familien die Möglichkeit ein Familientraining als Individualtraining zu buchen. Im Rahmen des Familientrainings kann das Mindestalter aufgehoben werden.

 

 

Q: Können wir individuelle Termine für Kurse vereinbaren?

 

A: Das ist grundsätzlich möglich für Individualtrainings und für geschlossene Teilnehmergruppen (z.B. Vereine). Schaut einfach nach unseren Coaching-Angeboten.

 

 

 

Q: Gibt es eine Mindestteilnehmerzahl für Kurse?

 

A: Die Mindestteilnehmerzahl für Kurse beträgt 3 Teilnehmer. Diese kann im Rahmen von Rabattaktionen verringert werden.

 

 

 

Q: Was passiert wenn ein Kurs aufgrund nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl nicht zustande kommt?

 

A: In dem Fall behalten wir uns vor, den Kurs nicht stattfinden zu lassen. Ihr erhaltet dann rechtzeitig (1 Woche) vor Kursbeginn Bescheid und wir erstatten die Kursgebühr vollständig zurück oder buchen Euch auf Euren Wunsch auf einen anderen Kurs.

 

 

 

Q: Können wir ein Wetterseminar bei uns im Verein durchführen und fallen dazu weitere Kosten an?

 

A: Sehr gerne sogar! Gegebenenfalls fallen zusätzliche Anfahrtskosten an, wenn der Veranstaltungsort nicht in der Nähe (100km) eines unserer Kursreviere ist. Fragt einfach über das Kontaktformular an.

 

 

 

Q: Gibt es Rabatte für Mitglieder eines Kanuvereins oder des DKV?

 

A: Da SeaKayak Kehdingen ein von den Sportverbänden unabhängiger Anbieter von Kajakkursen und Seminaren ist, wird für die Mitgliedschaft einem Kanuverein oder im Deutschen Kanu Verband derzeit kein Sonderrabatt gewährt.

 

 

 

Q: Was beinhalten die Kursgebühren alles?

 

A: Die Kursgebühren beinhalten ausschließlich den Kurs und den Kursleiter sowie, falls in der Kursbeschreibung aufgeführt, das Kursmaterial. Es können weitere Kosten für Anreise, Übernachtung und Verpflegung anfallen, die nicht mit abgedeckt sind. Bei zweitägigen Kursen übernachten wir typischerweise auf dem Campingplatz (gehört zum Paddeln irgendwie dazu). Es besteht aber natürlich keine Verpflichtung zum campen.

 

 

Q: Was passiert, wenn ich die geforderten Vorkenntnisse nicht mitbringe?

 

A: Wir gehen davon aus, dass Du vor der Buchung überprüft hast, ob Du die geforderten Kenntnisse mitbringst. Sollte das trotzdem nicht der Fall sein, kann der Kursleiter Dich von der weiteren Teilnahme am Kurs ausschließen. In diesem Fall wird die Kursgebühr nicht, auch nicht anteilig, zurückerstattet.

 

 

 

Q: Was passiert wenn der Kurs aufgrund schlechten Wetters oder anderer Umwelteinflüsse nicht stattfinden kann?

 

A: Dieser Fall ist sehr unwahrscheinlich. Was jedoch passieren kann, ist, dass ein Kurs aufgrund des Wetters, Sturmflut (Nordsee) bzw. Hochwasser (Ostsee) oder anderer Umwelteinflüsse (z.B. Algenblüte) verlegt wird und an einem Ausweichort stattfindet. Diese Änderungen können leider auch kurzfristig notwendig sein. Wir bemühen uns in diesem Fall um einen Ausweichort in der Nähe des ursprünglichen Kursortes. Sollte das Wetter tatsächlich so schlecht (also stürmisch) sein, dass wir aus Sicherheitsgründen den Kurs absagen müssen, bemühen wir uns, mit Euch einen Ersatztermin zu finden. Ist das auch nicht möglich, bekommt Ihr die Kursgebühr in voller Höhe zurückerstattet.

 

 

 

Q: Was passiert wenn ich einen Kurs gebucht habe und aufgrund von Krankheit nicht teilnehmen kann?

 

A: Es kann immer einmal vorkommen, dass man einen gebuchten Kurs nicht antreten kann. Bitte sagt uns Bescheid sobald Ihr wisst, dass das der Fall ist, damit wir den freibleibenden Kursplatz wieder vergeben können. Wenn es uns nicht gelingt, den Kursplatz anderweitig zu belegen, müssen wir leider eine Rücktrittsgebühr erheben.

 

 

 

Q: Was passiert bei Erkrankung des Kursleiters?

 

A: Leider kann es auch einmal vorkommen, dass der Kursleiter aufgrund von Erkrankung ausfällt. In dem Fall bemühen wir uns um gleichwertig qualifizierten Ersatz, um den Kurs dennoch stattfinden lassen zu können. Sollte das nicht möglich sein, erhaltet Ihr die Kursgebühr natürlich vollständig zurück oder könnt auf eigenen Wunsch auf einen anderen Kurs aus unserem Programm gebucht werden.